ausstellung wissen

Gestern Abend, die kleine Odysee hoch zur Sieg ins ehemalige Walzwerk in Wissen, dem heutigen Kulturwerk Wissen.

Unser Kunstforum durfte die KulturWerkTage mit Musik vom Feinsten eröffnen. So kommen mir ein paar Gedanken zum Kunstschaffen.

Die Malerei ist mir ein wichtiger Begleiter und Ratgeber. Das Malen in der Kunsttherapie ist ein ganz anderes und ich wende diese gerne bei mir selber an. Zum Beispiel um mal ganz locker zu werden. Sie dient mir um mich als Malende mit den Sinnen wahrzunehmen, mich zu beobachten.
Der Unterschied zur konservativen Malerei ist hier kein Produkt schaffen zu wollen, sondern sich dem Prozess hinzugeben. Um zu sich selber zu kommen. Manchmal passiert es mir, dass daraus ein Kunstwerk wird.

Vielleicht macht dies der Künstler sowieso …

Kunsttherapie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.