herzensangelegenheiten

Herzensangelegenheiten sind ganz leise

Genauso wie die Therapie eine meiner Herzensangelegenheiten ist, so sind Sie mir – mit Ihren leisen Wünschen und stillen Sehnsüchten – eine solche. Ich mag Ihnen aufzeigen, wie Sie im Vertrauen zum therapeutischen Prozess eine eigene Stimme bekommen. Dafür stehe ich Ihnen einfühlsam mit Herz und Kopf und zur Seite.

Sie stehen vor einer Entscheidung? Verzweifeln an Ihrer Krise? Können nicht loslassen?

Ich unterstütze Sie, damit Sie aus Ihrem seelischen Tief herauskommen. Mit  Verständnis und Würdigung begleite ich Sie durch Ihre Gefühlswelt. Durch die Auseinandersetzung mit Ihrer Thematik können Sie neue Hoffnung, Mut und Freude schöpfen. So können Sie neue Chancen nutzen und Ziele finden.


kunsttherapie feder

Mögen wir Menschen das finden, was uns gut tut. Mögen wir realisieren, was uns stärkt und heilen lässt. Mögen wir in Aktion kommen, wo es Sinn ergibt.

über

 

Therapie ergibt Sinn!

Mein Name ist Daniele Susanne Kinder-Walenta und ich zeige Ihnen auf meiner Seite, was für Ihre Seele und Ihr Gemüt alles nützlich ist.

Obwohl einige Leute mit Therapie, Psychotherapie, Kunsttherapie oder Musik- und anderen Therapieformen nicht viel anfangen können, sind sie offen für diese Form von Selbstreflexion. Dagegen haben andere den Eindruck, dass man dazu richtig, richtig krank sein muss. Autismus, Borderline, Depression sind oft genannte Begriffe.

So ist es nachzuvollziehbar, dass der Weg zu einem Therapeuten oder gar Klinik erst gewählt wird, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist.

„über“ weiterlesen

psychotherapie

 

Die Psychotherapie in der Praxis

Eine weitere Herzensangelegenheit – neben der Kunsttherapie – ist meine psychotherapeutische Praxis. Ich selbst habe erlebt, wie heilsam das Malen ist. Und ich habe erfahren wie mit CIPBS oder EFT Ängste harmlos werden. Ehrliche und empathische Gespräche mit einem erfahrenen Therapeuten haben schon oft auf die Sprünge geholfen.

„psychotherapie“ weiterlesen

kunsttherapie

 

Kunsttherapie ist da, wo es still sein darf.

Die Gesundung beginnt mit der Kreativität.

Schon oft habe ich gehört: „Ich bin nicht kreativ. Ich kann nicht malen.“ Aus Erfahrung mit meinen Klienten und Überzeugung von ganzem Herzen behaupte ich, die Kunsttherapie weckt Ihre Kreativität (wieder) auf.

„kunsttherapie“ weiterlesen

resonanz

Allein das Malen
mit den tollen Gouachefarben
ist ein Erlebnis.
Ich glaubte, dass man zeichnen
können müsse und ähnliches,
hatte also keine Ahnung.
Ich fühle mich bei der Therapie
in einer vertrauensvollen Athmosphäre
aufgehoben.
Susanne hat mich gelehrt
mit Gefühlen umzugehen
bzw. Gefühle bewusst
zu fühlen und zu erleben.
Wenn ich zu den Terminen fahre,
ist das wie Urlaub
vom normalen Leben.
previous arrow
next arrow
Slider

 

Danke