Angst

Die Angst stoppen?

Kind versteckt wegen Angst

Ja, bitte. Doch davor ist es wichtig, die Angst zu verstehen, wie auch den Angstkreislauf. Im therapeutischen Prozess werden Ressourcen gefunden und gesetzt, Vertrauen aufgebaut.

Es gibt diese wunderbare Methode, welche ich gerne bei belastenden Erinnerungen, Traumata oder ängstlichen Situationen anwende und die ich mal kurz vorstellen mag. Mit CIPBS wird beim Malen und Tappen in Abwechslung die Erregung einer belastenden Situation gesenkt. So ähnlich wie andere Traumatherapiemethoden wird diese mit Erfolg besonders bei Kindern angewandt. Einen riesen Vorteil hat diese Methode ausserdem: es muss nichts erzählt werden. Nebenbei lernt der Klient mit Gefühlen umzugehen.

Bedingung für diese Arbeit ist wie oben erwähnt ein guter Ressourcenaufbau vorab. In der Kunsttherapie nutzen wir zu dieser Therapiemethode passend das Malen von hilfreichen Momenten. Am besten mit starken Emotionen und intensiven positiven Gedanken. Das erreichen wir zum Beispiel durch Traumreisen oder vorherigen Körperübungen.